Bericht vom Savinjska Open Slowenien

Drucken

Hier der neueste Bericht von Klaus Uhlir (einziger österreichischer Teilnehmer)
vom Savinjska Open (https://comps.sffa.org/event/xc-savinjska-open-2022) 19 - 20.03.2022:

Task 1:

Der Start erfolgte am Dobrovlje (http://xcglobe.com/sites#site/24075x6004/) kurz nach dem Ort Celje.
Ein leicht zu erreichender, nach Südost ausgerichteter, Startplatz (Auto oder per Pedes)
mit 450m Höhenunterschied, welcher oft am späteren Nachmittag zum Soaren einlädt.

 

Windanzeiger im nächsten Tal bei Šoštanj

 
Der Startplatz war schon gut vom vorherrschenden Wind + Thermik angeströmt als es los ging.

 

Die rot gestreiften Kreise sind Flugverbotszonen.

Als Aufgabe war ein Kurs über 50km ausgeschrieben.
Der Startzylinder befand sich etwas im Norden, welcher mit „EXIT“ passiert werden musste.
TP1 nach Südwest
TP2 gegen den Wind nach Ost, was noch machbar war
TP3 wieder nach Nord zur Startboje
TP4 nach Süd,
welcher aber auf Grund des doch starken aber laminaren Windes für die meisten unerreicht blieb.

Innerhalb von 2km stand fast das gesamte Feld am Boden. Manche schon früher.

4 Piloten schafften es doch noch bis kurz vors Ziel. Beachtlich bei diesem Wind.

Leider wurde der 2.te Tag auf Grund des starken Windes gecancelt.
Es war zwar fliegbar, aber nicht für einen Bewerb.

Dafür fuhren wir ins nächste Tal nach Šoštanj zu einem wunderbaren Spielplatz.