Das war der Vortrag über Lufträume, ICAO Karte in Theorie und Praxis

Drucken

Lufträume, ICAO-Karte ... Wir wissen alle dass das ein wichtiges Thema ist. In der Ausbildung war es nicht für alle das Lieblingsthema, man hat es so weit hingebogen dass man die Prüfung schafft, und das war es dann wohl auch? Das diesjährige Sicherheitssymposium sollte eine Wiederholung des an sich bekannten Stoffes sein. Es war weit mehr als das.

Unser Mitglied Edith Zecha ist international erfahrene Paragleiterin und arbeitet bei der Austrocontrol. Sie ist daher prädestiniert dieses Kapitel lebendig werden zu lassen. Sie erlaubte uns ein paar Blicke hinter die Kulissen, wie die Regelwerke entstehen und welcher Sinn dahinter steht. Sie richtete den Fokus auf das, was für uns als Hänge- und Paragleiter wichtig ist - in einer von der kommerziellen Luftfahrt beherrschten Welt sind wir ja eine Randgruppe.

Und dann ging es ans üben. Köpfe rauchten, aber am Ende konnten alle mit Erfolgserlebnissen nach Hause gehen.

Was in der Hänge/Paragleiter-Ausbildung nicht vorkommt: Die ICAO-Karte ist nur eine erste Orientierung und keineswegs vollständig. Es ist die Holschuld der Piloten, sich darüber hinaus gehende Informationen zu beschaffen. Engagierte Fliegervereine bieten da eine wesentliche Hilfestellung, doch sind sie dazu nicht verpflichtet und man kann nicht davon ausgehen immer und überall vollständige Informationen zu erhalten.

Und so war der Vortrag auch eine Führung durch die online-Angebote der Austrocontrol. Hier galt es, in der Informationsfülle die für uns relevanten Teile ausfindig zu machen. Karten wie die ICAO-Karte sind in Papierform oder online zu beziehen. Die AIP-Karten enthalten Details wie TRA's (temporäre Ausnahmen von ansonsten für uns gesperrten Lufträumen) und Hänge/Paragleiter-Gebiete. 

Flugzeug-Piloten die einen Flugplan aufgeben bekommen die relevanten Informationen wie NOTAM's und Wetter automatisch für den Flug gefiltert. Wir müssten die NOTAM's für ganz Östererich durchackern. Wir können dieses Filtern mit einem Trick bekommen: Mit der Fluglizenz-Nummer für das homebriefing registrieren (kostenlos), einen Flugplan erstellen und die Informationen bekommen, aber dann den Flugplan nicht aufgeben sondern abbrechen. 

Hier geht es zum Vortrag!

Hier die Linkliste:

 

Danke, Edith, für den engagierten und hoch informativen Vortrag!

sicherheitssymp...
sicherheitssymposium2019 sicherheitssymposium2019
sicherheitssymp...
sicherheitssymposium2019 sicherheitssymposium2019
sicherheitssymp...
sicherheitssymposium2019 sicherheitssymposium2019
sicherheitssymp...
sicherheitssymposium2019 sicherheitssymposium2019
sicherheitssymp...
sicherheitssymposium2019 sicherheitssymposium2019
sicherheitssymp...
sicherheitssymposium2019 sicherheitssymposium2019
sicherheitssymp...
sicherheitssymposium2019 sicherheitssymposium2019