Manfreds Wetterbericht

Mittwoch 22.01 - Freitag 24.01.2020:

Mittwoch:
In den Niederungen beginnt der Tag wegen Nebel wieder grau in grau. Oben auf den Bergen hingegen lacht die Sonne und erst gegen Abend sind Wolken angekündigt. Der auflebende und bald recht kräftige NW-N Wind, soll den Nebel im Flachland verblasen und so wird es auch hier noch sonnig werden.

Donnerstag:
Unbeständig, ein Mix aus stärkerer Bewölkung und am Nachmittag, zumindest auf den Bergen, ein wenig Sonnenschein. In den Niederungen ist Nebelbildung nicht ganz auszuschließen. Schwacher bis mäßiger SO-licher Wind. Wenn es die Sicht erlaubt, könnte es zumindest zeitweilig fliegbar werden.

Freitag:
Auf den Bergen wieder überwiegend sonnig. In den Niederungen könnte zum Teil zäher Nebel liegen, der sich nur zaghaft auflösen könnte. Der Wind ist recht unterschiedlich angekündigt. Dies was die zu erwartende Richtung, aber auch die Stärke angeht. Prognosen gibt es von eher auflebenden gegen westlicher Richtung drehenden, aber auch mäßig starken südlichen Wind. Wenn es die Sicht zulässt (Nebel?) besteht dennoch eine kleine Chance zumindest zeitweilig fliegbare Bedingungen anzutreffen.

Der weitere Wettertrend:
Die Wolken dürften mehr werden. Sonst gehen die verschiedenen Prognosen noch sehr weit auseinander. Besonders was den zu erwartenden Wind angeht.