Manfreds Wetterbericht

Mittwoch 30.11. - Freitag 02.12.2022:

Die ganzen Tage bleibt es trüb und feucht. Weiter oben, auch auf der Hohen Wand, soll es wieder schneien. Immer wieder muss man mit Schnee- Regenschauern rechnen. Nur am Donnerstag könnte man am Nachmittag vielleicht hin und wieder mal die Sonne sehen. Aber nur, wenn es keinen Hoch- Nebel gibt, der möglich ist.
Der Wind bleibt südöstlich, vorerst eher schwach, am Freitag deutlich auflebend.
Fliegbar wird es eher nicht, auch wenn der Wind passt. Denn oft ist die Wolkenbasis sehr tief oder Nebel könnte es haben, was alles die nötige Sicht raubt. Und ja, sehr feucht ist es auch, auch wenn man einen "Schirm" über sich hat.
Der weitere Wettertrend:
Kaum Wetteränderung, in den Niederungen voraussichtlich zäher Hochnebel und am Sonntag generell wieder mehr und dichtere Wolken. Der Wind bleibt laut Prognosen aus SO-S und ist zeitweilig auch etwas kräftiger zu erwarten. Am Samstag könnte es in höheren Lagen, vielleicht auch auf der Hohen Wand weiter oben (?), doch ein wenig sonnig werden?